Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


nVIDIA GeForce 7800 GTX Review


Einleitung:

Am 22.06.2005 war es soweit. nVIDIA präsentierte seine neue 7. Grafikchipgeneration und wir hatten das passende Preview dazu. Genau 7 Tage nach dem Launch erhielten wir unser erstes Testsample von nVIDIA Deutschland, das wir natürlich sofort in unser Testsystem versenkten, um es mit reichlich Stromstößen zu versorgen. Jetzt aber Spaß beiseite! Wir haben der Grafikkarte wie immer ordentlich eingeheizt und sie gegen mehrere Grafikkarten antreten lassen. Darunter befanden sich eine GeForce 6800 Ultra, 68000 GT, GeForce 6800 Standard, dazu gesellte sich noch eine ATi Radeon X800 XL. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen die neue Karte zu Übertakten wie hoch das ging erfahrt ihr im Fazit. An dieser Stelle möchten wir uns sehr bei nVIDIA Deutschland bedanken, die uns das dieses Review durch die Leihgabe einer GeForce 7800 GTX Referenzkarte ermöglichten. Wie sich die Grafikkarte geschlagen hat erfahrt ihr wie immer im späteren Verlauf des Tests.

Der GeForce 7800 GTX Grafikchip

Bei nVIDIAs neuesten Grafikchip handelt es sich um dem G70 Core, der merkwürdigerweise nicht wie sonst zu erwarten gewesen wäre, mit der sonst üblichen Bezeichnung "NV", in diesem Fall NV50 versehen wurde. Der neue GeForce 7800 GTX GPU verfügt über mehr als 302 Millionen Transistoren und ist somit der komplexeste Grafikchip den es derzeit auf dem Markt gibt.

Die Produktion des Chips ist wieder bei TSMC letztes Jahr hatte man den GeForce 6800 noch bei IBM fertigen lassen. Der Chip wird in 0,11 Mikron Verfahren hergestellt und ist durch die weitere Verkleinerung des Dies (Kerns) ein wenig kühler als sein Vorgänger GeForce 6800 Ultra, das kann man z.B. an der neuen nur auf Aluminium basierten Kühlung erkennen. Intern rechnet der GeForce 7800 GTX mit 256 Bit, hat ein 256 Bit Speicherinterface und wird mit sehr moderaten Taktraten von nur 430 MHz für den GPU und 600 MHz für den verwendeten GDDR3 Speicher betrieben der eine Zugriffszeit von 1,6 ns vorweist.

Der G70 verfügt über 8 Vertex Shader Einheiten und 24 Pixel Pipelines, dies sind gegenüber der letzten Chipgeneration (NV40) immerhin acht Pixel Pipelines und zwei weitere Vertex Shadereinheiten mehr. ( Der GeForce 6800 hat 6 Vertexshader und 16 Pipelines). Dies hat bestimmt dazu beigetragen, dass die Transistorenanzahl des Chips nun über die 300 Millionenmarke gestiegen ist.

Der Chip basiert auf dem DirectX 9c Standard und unterstützt das Shadermodell 3.0, doch auch Microsofts neue Grafikschnittstelle WGF (Windows Graphics Foundation) wird in der Version 1.0 gemeistert. Somit ist dieser Chip "Longhorn" ready.

Hier ein Überblick über die neuesten Features der GeForce 7800 GTX GPU:

  • NVIDIA® CineFX™ 4.0 Shading-Architektur
    Vertex-und Pixel ShaderShader mit neuer Texturengine und 128 Bit Verarbeitungsgenauigkeit
  • NVIDIA® Intellisample™ 4.0 Technologie
    Transparenz-Multisampling/Supersampling für maximale Antialiasing-Qualität
  • NVIDIA® UltraShadow™ II Technologie
    Verbessert gezielt die Performance in Spielen mit intensiver Schattennutzung
  • NVIDIA® SLI™ Technologie
    Patentierte Hardware- und Software-Technologie zum Parallelbetrieb von zwei Grafikprozessoren
  • NVIDIA® PureVideo™ Technologie
    Flexibel programmierbarer Videoprozessor
    MPEG-2- und WMV9-Hardwarebeschleunigung in HD-Qualität
  • NVIDIA® Digital Vibrance Control™ (DVC) 3.0 Technologie
    DVC-Farbsteuerung
    DVC-Bildschärfensteuerung

Weitere Infos zum G70 Grafikchip findet ihr hier. Wer es noch ausführlicher mag und wissen will was bei der CineFX Engine die es mittlerweile in der Version 4.0 gibt erneuert und geändert wurde wird hier fündig.

Technische Daten des GeForce 7800 GTX PCIe:
Codename:
G70
Grafikprozessor:
GeForce 7800 GTX
Herstellung:
0.11 Mikron bei TSMC
Transistoren:
302 Millionen
Speicher:
256 MB GDDR3 RAM
Speicherinterface:
256 Bit
Chiptakt:
430 MHz
Speichertakt:
600 MHz DDR 1,6ns, 1,2 GHz effektiv
Speicherbandbreite: ca. ~ 38.2 GB/s
Füllrate
10,32 Gtexels/s
Vertex Shader Einheiten: 8
Pixel Pipelines: 24
DirectX API: 9.0c / WGF 1.0
Vertex Shader Version: 3.0
Pixel Shader Version: 3.0
AA Feature:

Transparent: Multisampling/Supersampling / Grid FSAA

FSAA Modi: 2x - 8Sx FSAA / SLI 16x (Treiberabhängig)
Anisotropischer Filter: bis zu 16x AF
SLI (Scalable Link Interface) Ja
PCI-Express: V.1.0 / 16x
Chip interne Ramdacs: 2 mit 400 MHz
Max. Auflösung: 2048 x 1536 @ 32 Bit
Anschlüsse: 2x DVI 1x TV-Out/TV-in
Verfügbarkeit: Seit 22.06.05
Preis: ca. 550 Euro

Zum Erscheinungsbild der Grafikkarte findet ihr auf der nächsten Seite mehr.

 

 

Menü
Einleitung
Das Erscheinungsbild der Grafikkarte
3DMark 05 Benchmark DirectX 9 Pixelshader Performance
FarCry DirectX 9 Performance + Qualität
UT 2004 DirectX 8 Performance + Qualität
Half Life 2 DirectX 9 Performance + Qualität
Doom 3 OpenGL DirectX 9 Performance + Qualität

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011