Zum Forum


Navigation Links
Info

Die ATi Radeon HD5870 High End Grafikkarte mit DirectX 11 Grafik. Jetzt bei uns im Preisvergleich!

Hauptmenü
Home
Sitemap
News
Newsarchiv
RSS Feed
Kaufberatung
Grafikchips
Grafikkartenrangliste
Mobile Chip Rangliste
Grafikkarten Top 10
Grafikkarten
Grafikkarten Galerie
Marktplatz
3D Technologien
3D Lexikon
Praxisguide (FAQ)
Testcenter
Artikel
Downloadcenter
Gewinnspiel

Info

Die ATi Radeon HD5850 Grafikkarte mit DirectX 11 Power jetzt bei uns im Preisvergleich!

Informationen
Forum
Links
Kontakt
Impressum
Jobs
Mediadaten
Unterstützt durch
Spenden?
Werbung
3DChip T-Shirts!!!
gelbe Links?

Info

Die neue GeForce GTX 275 und die GeForce GTX 285 als auch die Geforce GTX 260 mit über 200 Streamprozessoren findet ihr jetzt zu Top Preisen bei uns im Preisvergleich!

Preisvergleich
Grafikkarten Tipp!
Monitore Top!

Downloads
3DMark Vantage Version 1.00
nVIDIA-Treiber ForceWare v. 169.25 für Windows Vista 32- & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.21 für Windows XP 32- & 64 Bit
ATi Catalyst 7.12 für Windows XP/Vista 32 & 64 Bit
nVIDIA-Beta-Treiber ForceWare v. 169.12 für Windows Vista 32- & 64 Bit
Futuremark PCMark Vantage v.1.0.0 PC-Analysetool für Windows Vista 32- und 64 Bit
Powerstrip 3.75
Mehr... Downloads

Info

Die ATi Radeon HD4800 Serie jetzt günstiger bei uns im Preisvergleich!

Info

3DChip
Partner & Friends
Link us!
Zu den Favoriten
Als Startseite

Forum News

Sofort zum Forum

Info

Statistik
Besucher auf 3DChip


Grundlagenwissen Teil 2: Einblick in die LCD-Technik bei TFT-Displays


Hallo liebe Leserinnen und Leser,

willkommen bei unserer zweiten Ausgabe der Grundlagenserie diesmal zum Thema: Einblick in die LCD-Technik bei TFT Displays. Habt ihr euch nicht schon öfter gefragt, wie so ein LCD Monitor funktioniert? Dann lest weiter hier erfahrt ihr mehr dazu.

Die Funktionsweise eines TFT-Monitors

In diesem Artikel möchten wir die grundlegende Funktionsweise eines TFT-Monitors aufzeigen und erklären wie er aufgebaut ist. Ein TFT Monitor wird in zwei Abschnitte unterteilt:

Den Fuß, welcher das Panel trägt, und bei manchen Modellen auch die Anschlüsse beherbergt. Und dem Panel, dem eigentlichen LCD Monitor mit den Knöpfen und der Bildfläche.

Der Begriff "LCD" steht für Liquid Cristal Display (Flüssigkristallbildschirm). Ein LCD- oder auch TFT Monitor nutzt, wie der Name schon sagt Flüssigkristalle zur Darstellung der Farben und des Kontrastes. Ganz hinten im Panel befinden sich mehrere Leuchtstoffröhren welche durch verschiedene Mechanismen (u.a. Spiegel) für eine gleichmäßige Ausleuchtung sorgen. Vor diesen Leuchtstoffröhren liegt ein Polarisationsfilter welcher nur die ausgerichteten Lichtstrahlen hindurchlässt. Den Sinn dieses Filters werden wir später erörtern.

Nun kommt eine Glasscheibe, welche die Flüssigkristalle von den hinteren Bauelementen abtrennt, und das Licht noch einmal filtert. Und nun kommt der Polarisationsfilter ins Spiel. Wird an einem Flüssigkristall eine Spannung angelegt, so dreht sich dieser um seine eigene Achse, und bricht das Licht der Leuchtstoffröhren. Die Stärke der Brechung hängt von der Stärke der Spannung am Kristall ab. Je nach Stärke der Lichtbrechung entsteht ein anderer Farbton.

Der gebrochene Strahl durchdringt eine weitere Glasscheibe, welche die Flüssigkristalle von den vorderen Teilen abtrennt und das Licht ebenfalls noch einmal filtert. Die Glasscheiben verhindern zusammen, dass die Kristalle in die umliegenden Bauelemente laufen, und diese beschädigen. Es ist eine gleichmäßige Menge von Kristallen zwischen den Scheiben notwendig, denn sonst würde sich das Licht ungewollt brechen. Diesen Effekt sieht man wenn man leicht auf die Oberfläche des TFTs drückt: Das Bild verfärbt sich kurzzeitig an dieser Stelle.

Schaltzeiten eines TFT-Monitors

Dieser Effekt, auch unter Response-Time oder einfach nur Reaktionszeit bekannt, beschreibt die Intensität des Schlierens eines TFT-Monitors. Dies wird durch die Flüssigkristalle verursacht, welche eine gewisse Zeit brauchen, um sich korrekt auszurichten, und so den gewünschten Farbton zu erzeugen. Dieses Phänomen spielt jedoch bei heutigen guten Monitoren (wie z.B. der SyncMaster Reihe von Samsung) kaum noch eine Rolle, denn sie liegen meist unter 15ms. Diese Reaktionszeit hängt von den verschiedenen Paneltypen ab, welche ich jetzt kurz erläutern möchte:

Auf der nächsten Seite unserer Einführung in die LCD Technik, haben wir noch die verschiedenen Displaytypen für euch zusammengestellt und gehen auf deren Technik ein.

Navigation Rechts

Werbung

Umfrage


Welchen Grafikkarten-Treiber verwendet Ihr?

1. Immer nur den neusten offiziellen.
2. Es muss immer der aktuellste sein! (auch Beta)
3. Ich ändere nur selten meine Treiberversion.
4. Treiber was ist das?

Hier geht es zur Umfrage...


Info

AMD / ATi Radeon HD5770 Midrange Grafik mit DirektX 11 zum günstigen Preis!

Reviews
NVIDIA GeForce GT 240 512MB von Gigabyte ReviewNeu!
Sapphire HD5770 Review
Gigabyte HD4890 1GB OC
Sapphire HD4890 Vapor-X 2GB OC Review
Gigabyte GTX275 GV-N275UD-896H Review
NVIDIA GeForce GTX285 Review
AMD/ATi Radeon HD 4830 (MSI R4830 T2D512-OC) Review
3DMark Vantage Grafikkartenbenchmark
GeCube ATi Radeon HD3850 Shortreview
AMD/ATi Radeon HD3870 Review

Info

AMD/ATI Radeon HD 5750 DirectX 11 Power zum Schnäppchenpreis bei uns im Preisvergleich!

Artikel
Performance-Vergleich zum nVIDIA ForceWare Treiber Version 185.85
Großer ATi Catalyst Treibervergleich zum Catalyst 9.3
ForceWare Performance-Test 182.06 gegen v.181.20 und v.181.22
NVIDIA ForceWare Treibervergleich Version 181.20 vs. Version 181.22
ATi Treibervergleich Catalyst 8.10 vs. Catalyst 8.12
Die Entwicklungsgeschichte von DirectX
Alle Artikel hier...

Grafikkarten
Zum günstigen Preis?

Info

Treiber

3dfx Grafikkarten
ATi Grafikkarten
Matrox Grafikkarten
nVIDIA Grafikkarten
PowerVR Grafikkarten
S3 Grafikkarten
SIS Grafikkarten
Xabre Grafikkarten
XGI Grafikkarten

Chipsatztreiber für Mainboards von ATi, nVIDIA, VIA usw...

Info
Fuß-Info


3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin mit News, Informationen, Reviews, Treibern, Tweaks,
Grafikkartentools, Overclocking und jeder Menge nützlicher Downloads für Grafikkarten...

3DChip v.2.7 Unsere Webseiten sind mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel mittlere Schriftart
am besten lesbar, getestet wurde mit Internet Explorer 6.0 Netcape 7.0, Mozilla 1.7

3DChip ist unter folgenden Domains erreichbar 3dchip.de, 3dchip.com,3dchip.eu , 3dchip.net, 3dchip.org,
Das Forum erreicht ihr unter
3dchip.com

3DChip - Das Grafikkarten Onlinemagazin Copyright 2001-2011